Blog

Ein aktuelles Urteil des VG Berlin fügt der Thematik der Auskunftsersuchen nach Informationsfreiheitsgesetzen im Kontext von Vergabeverfahren eine neue Facette hinzu. Weiterlesen im cosinex Blog »

Über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben in Bochum erneut den Puls des Vergaberechts gefühlt: Das Vergabesymposium 2024 offenbarte die zentrale Rolle, die das öffentliche Auftragswesen für die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft spielt und bot fundierte Einblicke in Gegenwart und Zukunft der öffentlichen Beschaffung. Weiterlesen im cosinex Blog »

Der Markterkundung kommt im Vorfeld eines auf ein Alleinstellungsmerkmal gestützten Vergabeverfahrens eine besondere Bedeutung zu. Norbert Dippel erläutert anhand einer Entscheidung des OLG Rostock die Hintergründe. Weiterlesen im cosinex Blog »

Das Vergabemanagementsystem (VMS) in der Version 11.4 bietet mehr Übersicht sowie neue Such- und Filterfunktionen bei der Darstellung von Projekten und Vergabeakten. Die Textvorlagenfunktion steht wieder zur Verfügung. Weiterlesen im cosinex Blog »

Norbert Dippel erläutert anhand einer Entscheidung der VK Bund, wie eine Generalunternehmervergabe rechtssicher begründet werden kann. Weiterlesen im cosinex Blog »


Wenn neue Medien auf das altehrwürdige Vergaberecht treffen, sind Konflikte vorprogrammiert. In einem von der Vergabekammer Mecklenburg-Vorpommern entschiedenen Fall ging es um die Zulässigkeit einer Rüge per WhatsApp.Weiterlesen im cosinex Blog »


Der cosinex Vergabemarktplatz in der Version 9.3 bietet unter anderem eine PDF-Vorschaufunktion, die Unterstützung weiterer Ausschreibungsportale und eine verbesserte Abbildung des wettbewerblichen Dialogs. Weiterlesen im cosinex Blog »

Kommt es zu einem Nachprüfungsverfahren, verlässt der Zeitplan für die Abwicklung des Vergabeverfahrens schnell den geplanten Rahmen. Oftmals sind die Verzögerungen so gravierend, dass die ursprünglich vorgegebene Bindefrist der Angebote nicht mehr ausreicht. Weiterlesen im cosinex Blog »

Das OLG Frankfurt a.M. hat zu den Voraussetzungen einer ordnungsgemäßen und insbesondere rechtzeitigen Rüge Stellung genommen. Auch die Trennung von Eignungs- und Zuschlagskriterien wird thematisiert. Weiterlesen im cosinex Blog »

Der Vergabesenat bei dem OLG Rostock hat sich jüngst mit der Frage befasst, wann ein öffentlicher Auftrag im Sinne des § 103 GWB vorliegt. Auch über den Rechtsweg bei derartigen Streitigkeiten war zu entscheiden. Norbert Dippel stellt den Beschluss vor. Weiterlesen im cosinex Blog »

Die Vergabekammer des Bundes hat jüngst das Recht öffentlicher Auftraggeber unterstrichen, die Aufschlüsselung von Preisen nach eigenen Kriterien zu fordern. Norbert Dippel stellt den Beschluss sachkundig vor. Weiterlesen im cosinex Blog »

Die Vergabekammer des Bundes hat eine bestimmte Nutzung des Medians in der Angebotswertung für vergaberechtswidrig erklärt. Dr. Stefan Krusenbaum nimmt den Beschluss in den Blick und grenzt das beanstandete Verfahren von der auch als „gewichtete Richtwertmethode“ bekannten Medianmethode ab, die Anwendern des cosinex Vergabemanagementsystems zur Auswahl steht. Weiterlesen im cosinex Blog »

 

In bester Tradition möchten wir auch in diesem Jahr unsere Neujahrsgrüße mit einem Ausblick auf das beginnende Vergabejahr verbinden. Im Namen der cosinex und unserer Teams wünschen wir Ihnen für das neue Jahr alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg. Weiterlesen im cosinex Blog »

Mit den Versionen 9.1 des cosinex Vergabemarktplatzes sowie 11.1 des Vergabemanagementsystems wird neben weiteren Anpassungen an der Umsetzung der eForms auch die Berichtigung einer bereits durchgeführten Bekanntmachung freigeschaltet. Weiterlesen im cosinex Blog »

Das Vergabesymposium geht in sein drittes Jahr. Wir freuen uns, die nahezu vollständige Agenda der Veranstaltung zu präsentieren, die am 14. und 15. Mai 2024 in der Jahrhunderthalle in Bochum stattfinden wird. Weiterlesen im cosinex Blog »